Bilanzanalyse-Rechner

Tragen Sie die Bilanzdaten Ihres Unternehmens ein, achten Sie jedoch auf die richtige Eingabe der Vorzeichen.

Geschäftsjahr Vorjahr Aktuelles Jahr
In den gekennzeichneten Feldern muss ein Vorzeichen eingegeben werden!
Hinweis

Bilanzrechner für BetriebsrätInnen
Analysieren Sie rasch die wirtschaftliche Situation Ihres Unternehmens

Sie sind Betriebsrat und möchten eine rasche Beurteilung der Ertragssituation und der finanziellen Stabilität Ihres Unternehmens. Sie haben einen Jahresabschluss mit Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Anhang zur Verfügung. Nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit und geben Sie die geforderten Werte für zwei aufeinanderfolgende Jahre ein. Achten Sie auf die richtige Eingabe der Vorzeichen.
Sie erhalten rasch wichtige Bilanzkennzahlen wie Eigenkapitalanteil und Cash Flow-Quote inklusive einer verbalen Beurteilung der wirtschaftlichen Situation und der Entwicklung des Unternehmens. Die Bedeutung der Kennzahlen wird ebenfalls erläutert.
Der Bilanzrechner eignet sich gut für alle UGB Jahresabschlüsse, er ist nicht geeignet für Banken und Versicherungen, da diese gesoderte Rechnungslegungsvorschriften haben. Falls Ihre Eingabewerte in den beiden Jahren extrem schwanken, kann dies zu Fehlinterpretationen führen.